Erfahrungen & Bewertungen zu TK Rechtsanwältin Dr. Tamara Knöpfel

Verkauf der Schiffe / Insolvenz der Fondsgesellschaft

Teilweise wurden in den einzelnen Fonds die Schiffe bereits verkauft oder die Geschäftsführung hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Fondsgesellschaft beantragt. Weder der Schiffsverkauf, noch die Insolvenz haben Einfluss auf die Schadenersatzansprüche gegen die Bremer Bereederungsgesellschaft mbH & Co. KG und die Conti Reederei Management GmbH & Co. Konzeptions-KG.

Die Schiffsverkäufe selbst werfen jedoch Fragen auf. Beispielsweise wurde die MS Conti Amethyst an die Nautical Bulk Shipping 12 Limited Bermudas verkauft, deren eingetragene Direktoren, Herr Josef Obermeier und Herr Harold L. Malone von der WL Ross & Co. LLG mit der Bremer Bereederungsgesellschaft und der Conti personell-/ und / oder wirtschaftlich verflochten sind. Eine Gesamtdarstellung über die – nach meiner Meinung – dubiosen Schiffsverkäufe finden Sie in meinem Artikel unter folgendem Link:

Die dubiosen Schiffsverkäufe der Conti Reederei